Besucherregelungen nach der Corona Verordnung

aktualisiert am 23. Februar 2021

 

Liebe Angehörige,

sehr geehrte Damen und Herren,

noch immer müssen wir eine schwierige Zeit miteinander durchstehen.

Die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona Verordnung) wurde am 18. Januar 2021 aktualisert. Diese besagt, dass:

  • alle Besucher, Mitarbeiter, als auch Dienstleister und Ärzte eine FFP2-Maske tragen müssen
  • alle Besucher einen aktuellen negativen Coronatest aufweisen müssen (Antigenschnelltest darf höchstens 48h alt sein, ein PCR-Test darf höchstens 3 Tage alt sein)
  • weiterhin müssen die AHA + L Regeln streng eingehalten werden

Aus logistischen Gründen gilt, dass pro Bewohner zwei Tests pro Woche durchgeführt werden. Bitte besprechen Sie sich im Familien- und Freundeskreis. Der Test kann auch bei Ihrem Hausarzt oder in der Apotheke durchgeführt werden.

Die Testzeiten für Besucher:

Mo        11:30 - 12:30 Uhr

Di          16:30 - 18:00 Uhr

Fr          11:00 - 12:30 Uhr und 17:00 - 18:00 Uhr

Ein Testergebnis behält 48 Stunden seine Gültigkeit, d.h. Besuche sind am Folgetag und am übernächsten Tag möglich (Karenz 6 Stunden).

Ort: Im Mitarbeiterraum, Eingang rechts vom Haupteingang, Beschilderung folgen.

Bitte vereinbaren Sie einen Testtermin bei unserem Empfang (Tel. 07631/74779-0). Bei jedem Besuch müssen Sie weiterhin den Auskunftsbogen bereits ausgefüllt mitbringen oder sich über die Recovercareapp einloggen.

Bitte denken Sie daran, über die von uns angepassten Besuchsregelungen, auch Ihre weiteren Angehörigen zu informieren.

Bei Fragen zu den o.g. Regelungen stehen Ihnen gerne die Einrichtungsleitung und Wohnbereichsleitung zur Verfügung.

Wir danken Ihnen sehr, dass Sie in dieser schwierigen Zeit alle unsere Maßnahmen bislang so gewissenhaft mitgetragen haben. Wir hoffen auch in dieser besonderen Zeit auf Ihr Verständnis. Ich denke, wir alle wünschen uns sehr, dass wir bald wieder in den gewohnten Alltag zurückkehren können.

Mit freundlichen Grüßen

Evang. Sozialwerk Müllheim e.V.

Holger Karg

 

 

Zur Unterstützung für die Antigentestungen suchen wir ehrenamtliche Helfer, am besten mit medizinischem Hintergrund. Interessenten wenden sich bitte an unsere EL Frau Baumgartner (Tel. 07631/74779 196).


Haus am Köhlgarten

Das Haus am Köhlgarten entstand im Juni 2018 als Teil­ersatzneubau für das Elisabethenheim in Müllheim. Das moderne und lichtdurchflutete Haus bietet für 78 Bewohner eine vollstationäre Versorgung. Auch die Möglichkeit zur Kurzzeitpflege besteht.

Es ist eingebettet in einem neu gewachsenen Quartier mit grüner Umgebung, Blick auf den Hausberg Blauen, die Vogesen und auf die Stadt. Die Stadtmitte ist nicht weit entfernt, und lädt für Ausflüge und zum Bummeln ein.
Die Grundausrichtung des Hauses ist integrativ. Menschen mit unterschiedlichsten Krankheitsbildern ab 60 Jahren können bei uns ein neues Zuhause finden.

Auf jeder Etage leben wir das Modell des Nachbarschafts­prinzips, mit einer Untergliederung in 2 Wohngruppen. Zentrales Herzstück der Etage ist die für jeden frei zugängliche Wohn- und Essküche, in der viele gemeinsame Aktivitäten stattfinden. Jeder Bewohner hat sein eigenes Einzelzimmer, das er auch mit seinen eigenen Möbeln einrichten und gestalten kann. Jedes Zimmer verfügt über einen Telefon- und TV-Anschluss.